5 Jahre Bundesverband Deutsche Startups e.V.

Am Donnerstag, dem 23.11.2017 feierte der Bundesverband Deutsche Startups e.V. mit 400 Gästen sein 5-jähriges Bestehen.

Persönliche Grußworte und Glückwünsche gab es von Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD), FDP-Chef Christian Lindner, Dieter Janecek (GRÜNE) und Thomas Jarzombek (CDU).

„Lobbyismus für Anfänger“

So titelte damals das Wall Street Journal. Doch wie Brigitte Zypries so treffend sagte: „Der BVDS war damals ein Anfänger im besten Sinne: ein Startup“.  Der Bundesverband hat vor fünf Jahren eine Lücke entdeckt, die es zu füllen galt und diese Aufgabe mit Bravour gemeistert.

Ein Zwischenfazit

Blicken wir zurück auf das Jahr 2010. Die Unzufriedenheit in der Gründerszene war groß, aufgrund von „Startup-feindlichen“ Gesetzgebungen. Außerhalb der Szene war der Aufschrei jedoch nicht zu hören. Es kam die Idee auf, der Szene eine Stimme zu geben: in Form eines bundesweiten Verbandes. Auch wenn die Basis für den Bundesverband nach nur zwei Wochen gelegt werden konnte, sollten noch zwei Jahre bis zu seiner Gründung vergehen. 2012 wurde dann der BVDS von Florian Nöll zusammen mit 17 weiteren Startup-Unternehmern gegründet. Umso mehr ist die Motivation und Leidenschaft des Teams um Florian Nöll und Thomas Bachem zu loben, die durch ihr unermüdliches Engagement eine der bundesweit erfolgreichsten Startup-Organisationen mit über 650 Mitgliedern entstehen ließen, zu denen auch die Netrocks GmbH gehört.

Bild von Christian Lidner und Anja Niehoff
Unsere Autorin Anja Niehoff zusammen mit Gastredner und FDP-Chef Christian Lindner

Niedersachsen als starker Startup-Standort

Die Netrocks GmbH fördert seit Jahren mit Projekten wie dem innovate! Award die Region Osnabrück rund um die Themen Startups, Digitalisierung und Standortentwicklung. Unser Geschäftsführer Wolf Goertz ist nicht nur Teil des Gremiums des startup.niedersachsen Beirats, sondern engagiert sich auch seit zweieinhalb Jahren ehrenamtlich als Regionalleiter Niedersachsen für den Bundesverband Deutsche Startups e.V.

Als langer Partner des Bundesverbands in der Förderung der Startup-Szene haben wir es uns natürlich nicht nehmen lassen, das Geburtstagskind am Donnerstag gebührend zu feiern.

Die Erfolgsgeschichte

Der Stellenwert des Bundesverbandes zeigte sich unter anderem durch die politische Prominenz unter den Gästen. Neben politischem Geschick und einem guten Draht zum Wirtschaftsministerium sind dem Bundesverband aber noch weitere Verdienste zuzuschreiben. Ein bekanntes Beispiel dafür ist der „Deutsche Startup Monitor“, der dieses Jahr bereits zum fünften Mal erschien und die empirische Unterfütterung für die politische Agenda des BDVS darstellt.

Als weiterer Erfolg ist die Verhinderung des „Anti-Business-Angel-Gesetz“ zu nennen. Hier hat sich wieder einmal die Hartnäckigkeit des Bundesverbandes gezeigt, der es nicht zuletzt zu verdanken ist, dass für Business Angels und damit auch für die Startup-Finanzierung keine weiteren Belastungen entstanden sind.

Noch einmal Alles Gute, lieber Bundesverband. Vielen Dank für eure tolle Arbeit und einen ausgelassenen Abend!

 

WordPress Themes