Farmhack — der Hackathon auf der innovate!

Erstmalig auf der innovate!

Zuge­hört und auf­ge­passt: Die­ses Jahr fin­det erst­ma­lig ein Hacka­thon im Rah­men der inno­va­te! statt. Im Fokus ste­hen dabei The­men aus dem Agrar­be­reich. Die Teil­neh­mer stel­len sich eige­nen oder vor­ge­schla­ge­nen Chal­len­ges rund um die digi­ta­len Her­aus­for­de­run­gen inner­halb der Branche.

Aber kei­ne Angst — ihr braucht kein spe­zi­fi­sches Fach­wis­sen, um teil­zu­neh­men. Es geht näm­lich genau dar­um, dass jede*r sei­ne Fähig­kei­ten und Ideen mit ein­bringt und die Lösun­gen in der koope­ra­ti­ven Zusam­men­ar­beit gefun­den wer­den. Anmel­den könnt ihr euch mit und ohne Team. Alle Infos zur Anmel­dung fin­det ihr auf der Farm­hack-Web­site und natür­lich in der Face­book Ver­an­stal­tung. Die Teil­nah­me ist natür­lich völ­lig kos­ten­los und das Bes­te ist: das Ticket für die inno­va­te! Con­ven­ti­on gibt es noch gra­tis oben drauf!

The Story Behind

Die Idee, einen the­men­spe­zi­fi­schen Hacka­thon zu ver­an­stal­ten, steht bereits seit eini­ger Zeit im Raum und wann wür­de es bes­ser pas­sen, als im Zuge der inno­va­te? Noch stär­ker als im letz­ten Jahr liegt der Fokus des Digi­ta­le­vents auf den Stär­ken der Regi­on: der Land- und Ernäh­rungs­wirt­schaft. Daher gibt es in die­sem Jahr gleich zwei neue Awards:

  1. Der Ger­man Agri Start­up Award, der sich an die­je­ni­gen rich­tet, die die Agrar­bran­che mit ihren inno­va­ti­ven Ideen revo­lu­tio­nie­ren wollen.
  2. Der Ger­man Food Start-up Award für alle, die Inno­va­tio­nen im Ernäh­rungs­be­reich ent­wi­ckeln und vorantreiben.

Orga­ni­siert wird der Farm­hack von unse­rem Kol­le­gen und Agrar-Inge­nieur Lean­der Wal­dow in Zusam­men­ar­beit mit Erik Witt­korn, Soft­ware­ent­wick­ler bei Bit­na­mic. Die Ver­an­stal­tung wird außer­dem von ver­schie­de­nen Men­to­ren aus der IT und Agrar­bran­che beglei­tet. Neben der Chan­ce auf ein gran­dio­ses Preis­geld, kön­nen daher auch wert­vol­le Kon­tak­te zu Unter­neh­men und Inves­to­ren geknüpft werden.

Farmhack — Alles, was ihr wissen müsst

Der ers­te Hacka­thon fand 1999 auf der JavaO­ne Kon­fe­renz statt und seit dem hat sich so eini­ges getan: das Kli­schee von einer abge­dun­kel­ten Höh­le für Com­pu­ter­nerds ist pas­sé. Mitt­ler­wei­le wird ein Hacka­thon mit inno­va­ti­ven Lösungs­an­sät­ze, der Ent­wick­lung neu­er Ideen und jeder Men­ge Spaß assoziiert.

Am 16. Okto­ber erwar­ten euch tol­le Chal­len­ges, moti­vier­te ITler und Agrar­ler, neue Denk­an­stö­ße und die Zusam­men­ar­beit in inter­dis­zi­pli­nä­ren Teams. Selbst­ver­ständ­lich wird auch für das leib­li­che Wohl gesorgt.

Wenn du Lust hast, dei­ne eige­nen Ideen ein­zu­brin­gen, krea­tiv zu wer­den und einen Blick über den Tel­ler­rand zu wer­fen, dann bist du beim Farm­hack genau rich­tig. Jetzt anmel­den!

Ob Ent­wick­ler, Agrar­ler oder Inter­es­sent — wir freu­en uns auf euch!

Wir setzen uns ein: für Startups, für die Region, für Innovation!

bvds
iuk-unternehmensnetzwerk-osnabrueck
VWO
WJD_LOGO_4c
VfL-Partnerlogos_Club-Lila-Weiss-positiv
WordPress Themes