Wolf Goertz im „Selbstführung und Leadership Development“-Podcast

Ein Update-Gespräch

Der Netrocksgeschäftsführer war bereits vor zwei Jahren bei Burkhard Bensmann im Podcast zu hören: damals sprach er in dem Interview darüber, weshalb innovative Arbeit auch außerhalb der Metropolen sinnvoll und wichtig ist. Seitdem hat sich so einiges getan! Wie Nico Lumma so schön sagt: „Berlin ist over – jetzt kommen die Regionen!“

In der neuesten Podcast-Folge ging es nun genau darum: Wie hat sich das Ökosystem aus Hochschule, Universität und Unternehmen entwickelt? Die Antwort liegt auf der Hand: Osnabrück ist zu einem Innovationshub für die Themen Food & Agrar geworden. Standortfaktoren, wie die Nähe zur Land- und Ernährungswirtschaft, machen die vermeintliche Provinz für Startups und innovative Unternehmensansätze attraktiv, so Wolf Goertz.

Interne Weiterentwicklung

Dabei spielt die innovate!Convention, die in diesem Jahr von uns gemeinsam mit dem Food- & Agrar- Accelerator Seedhouse ausgegründet wurde, eine entscheidende Rolle. Auch interne Entwicklungen bei Netrocks werden aufgegriffen. Gestartet als klassische Digitalagentur, hat sich Netrocks mittlerweile als externe Innovationsabteilung für den Mittelstand etabliert.

„Wir verstehen uns selber als Innovationstreiber für Plattformbusiness, also für die Entwicklung von digitalen (Vermarktungs-) Plattformen im Food und Agrarbereich. Wir haben uns also nochmal sehr spezialisiert.“

Der Podcast

In seinem Podcast „Selbstführung und Leadership Development“ interviewt Burkhard Bensmann interessante Unternehmerpersönlichkeiten und gibt so einen Einblick in die vielfältige Business-Welt. Sein Ziel ist es, die Hörer*innen auf ihrem eigenen beruflichen Weg zu motivieren und zu inspirieren: durch Fachwissen, Praxiserfahrung und Insights aus verschiedensten Unternehmen und Herangehensweisen.

Das interessante Gespräch mit spannenden Insights findet ihr hier.

WordPress Themes