Netrocks-Monitor: Foodtech beats Corona

Netrocks sucht digitale Lösungen in der Corona-Krise

Es ist Zeit für dig­i­tale Lösun­gen und die Dig­i­tal­isierung der Food­branche ist gefragter denn je! Coro­na ist für viele Unternehmen eine Her­aus­forderung und gle­ichzeit­ig eine riesige Chance, neue Wege zu gehen und inno­v­a­tive Prozesse, dig­i­tale Lösun­gen und mod­erne Geschäftsmod­elle anzuge­hen. 

Mit unser­er kurzen Umfrage haben wir eure dig­i­tal­en inno­v­a­tiv­en Lösun­gen gesucht und gefun­den. Zahlre­iche Unternehmen haben teilgenom­men und gezeigt: Zusam­men kön­nen wir es schaf­fen! Wir sind begeis­tert, dass dis­rup­tive, resiliente Inno­va­tio­nen an die Stelle von kon­ven­tionellen Sys­te­men treten. 

Eine Über­sicht mit ein­er Auswahl der Teilnehmer*innen.

Die Krise als Chance für kleine und mittelständische Unternehmen

Um die Lebens­mit­tel­branche, auch über Krisen­zeit­en hin­aus, am Laufen zu erhal­ten und weit­erzuen­twick­eln, gewähren viele Unternehmen Rabat­te, erlassen Grundge­bühren und bieten kosten­lose Schu­lun­gen oder Weit­er­bil­dungsmöglichkeit­en an. Neben all den Sor­gen, ergeben sich somit beson­ders für kleine und mittelständische Unternehmen Chan­cen, die Dig­i­tal­isierung ihres Geschäftsmodells zuzu­lassen und umzuset­zen.

Unsere Befra­gung hat ergeben, dass die Hälfte der dig­i­tal­en Lösun­gen zwar schon vor der Krise als Idee bestanden, aber dadurch erst so richtig ins Rollen gekom­men sind. Es wird deut­lich, dass außergewöhn­liche Sit­u­a­tio­nen auch außergewöhn­liche Lösun­gen und Ideen her­vor­rufen kön­nen.

#foodtechbeatscorona

Gemäß dem Mot­to „Time to evolve your busi­ness as #foodtech­beatscoro­na“ bietet unser Mini-Mon­i­tor einen Ein­blick in dig­i­tale Lösungen für die Food­branche. Viele Ideen sind unkom­pliziert zu imple­men­tieren und brin­gen Stake­hold­ern ent­lang der Lebensmittelwertschöpfungskette vielfältige Vorteile. Alle Teilnehmer*innen wur­den in unser Schaubild aufgenom­men und die besten zehn Ideen in unseren TOP10-Kat­a­log platziert, um sie wichti­gen Entscheider*innen der Branche präsen­tieren zu kön­nen. Das inno­v­a­tivste Pro­jekt erhält außer­dem die Chance, sein Konzept auf der innovate!X am 29.10.2020 vorzustellen.

Mit unserem Top10-Kat­a­log stellen wir euch stolz einige inno­v­a­tive dig­i­tale Pro­duk­te und Dien­stleis­tun­gen vor, die beson­ders in Krisen­zeit­en — aber auch darüber hin­aus — Unterstützung bieten.

Wir freuen uns wahnsin­nig über die pos­i­tive, vielfältige Res­o­nanz und bedanken uns an dieser Stelle bei unseren Part­nern: der inno­vate!, f3 farm.food.future und der Ger­man Agri­food Soci­ety.

Ihr seid ges­pan­nt, wer es in die TOP 10 geschafft hat? Hier find­et ihr unseren Foodtech-Mon­i­tor als Down­load.

Wir setzen uns ein: für Startups, für die Region, für Innovation!

bvds
iuk-unternehmensnetzwerk-osnabrueck
VWO
WJD_LOGO_4c
VfL-Partnerlogos_Club-Lila-Weiss-positiv
WordPress Themes