Farm-Food-Climate Bootcamp

Netrocks unterstützt die Farm-Food-Climate Challenge

Uns liegt die Entwick­lung der Land­wirtschaft und Ernährung stark am Herzen. Deshalb unter­stützen wir das Farm-Food-Cli­mate Boot­camp, welch­es im Rah­men der Farm-Food-Cli­mate Chal­lenge vom 24.–26. Juli 2020 stat­tfind­et, zusam­men mit vie­len weit­eren namhaften Partner*innen wie Ecosia, Gut & Bösel, Inno­v­a­tive Land­wirtschaft Reber, Louisa Dellert und vie­len mehr.

Die Farm-Food-Cli­mate Chal­lenge ist eine Inno­va­tion­splat­tform für klima­pos­i­tive Land­wirtschaft und Ernährung. In einem bre­it­en Beteili­gung­sprozess bün­delt und stärkt die Chal­lenge inno­v­a­tive Ini­tia­tiv­en aus der Gesellschaft für eine nach­haltige Entwick­lung ent­lang der gesamten Wertschöp­fungs­kette des Agrar- und Ernährungssek­tors. Organ­isatoren sind Pro­ject­To­geth­er und die elobau Stiftung. Förder­part­ner­in ist das Voda­fone Insti­tut für Gesellschaft und Kom­mu­nika­tion.

Jetzt aktiv werden!

Ihr habt Ideen und Anre­gun­gen, wie der Fokus im Agrar- und Ernährungssek­tor wieder auf regen­er­a­tive Land­wirtschaft und klima­pos­i­tiv­en Out­come geset­zt wer­den kann? Ihr seid bere­it, aktiv am Wan­del teilzunehmen und mit eurem Wis­sen und Know-How zu unter­stützen — aber es fehlen weit­ere Mitstreiter*innen?

Dann seid kosten­los dabei beim Farm-Food-Cli­mate Boot­camp und sichert euch Tick­ets! Mit vere­in­ten Kräften wer­den neue Ini­tia­tiv­en ges­tartet oder beste­hende Ideen für einen klima­pos­i­tiv­en Agrar- und Ernährungssek­tor weit­er­en­twick­elt.

Find­et im Farm-Food-Cli­mate Boot­camp Gle­ich­gesin­nte und find­et Lösun­gen für den Agrar- und Ernährungssek­tor der Zukun­ft!

Zu ProjectTogether & der elebau Stiftung

Pro­ject­To­geth­er ist Weg­bere­it­er für gesellschaftlichen Fortschritt. Wir brin­gen zusam­men, was es braucht, um heute Lösungsan­sätze zu testen, die mor­gen die Welt verän­dern. Seit 2015 hat Pro­ject­To­geth­er bere­its über 1.000+ soziale Ini­tia­tiv­en in sieben the­ma­tis­chen Chal­lenges unter­stützt. 2018 hat die Europäis­che Kom­mis­sion Pro­ject­To­geth­er als Vor­re­it­er für die Förderung von Respon­si­ble Entre­pre­neur­ship aus­geze­ich­net.

Ent­lang der 17 Sus­tain­able Devel­op­ment Goals der Vere­in­ten Natio­nen entwick­eln wir Inno­va­tion­splat­tfor­men zur Lösung gesellschaftlich­er Her­aus­forderun­gen. Dazu schaf­fen wir Bot­tom-up-Prob­lem­lö­sung­sprozesse unter bre­it­er Beteili­gung von Bürger:innen. Wir brin­gen den Ideen­re­ich­tum der Zivilge­sellschaft mit der Umset­zungskraft beste­hen­der Insti­tu­tio­nen zusam­men.

Die elobau Stiftung wurde im Jahr 2016 als sowohl oper­a­tiv als auch fördernd tätige Organ­i­sa­tion errichtet. Als Beteili­gungsträger­s­tiftung hält sie die Anteile des Sen­sorik­spezial­is­ten elobau im All­gäu. Bil­dung, Inte­gra­tion und Umwelt sind die Stiftungszwecke, denen bish­er rund 30 einzelne Pro­jek­te zuzuord­nen sind. Bio­di­ver­sität, Kli­maschutz und Land­wirtschaft haben sich als Schw­er­punk­te der Stiftungsar­beit her­aus­ge­bildet. 2020 wird dem von der Stiftung vor zwei Jahren ini­ti­ierten Pro­jek­ts “Blühen­der Land­kreis” das Siegel “UN Dekaden­pro­jekt für biol­o­gis­che Vielfalt” ver­liehen.

Es hat dich gepackt? Dann sei Teil der Lösung!

Wir setzen uns ein: für Startups, für die Region, für Innovation!

bvds
iuk-unternehmensnetzwerk-osnabrueck
VWO
WJD_LOGO_4c
VfL-Partnerlogos_Club-Lila-Weiss-positiv
WordPress Themes