Farm-Food-Climate Bootcamp

Netrocks unterstützt die Farm-Food-Climate Challenge

Uns liegt die Entwicklung der Landwirtschaft und Ernährung stark am Herzen. Deshalb unterstützen wir das Farm-Food-Climate Bootcamp, welches im Rahmen der Farm-Food-Climate Challenge vom 24.-26. Juli 2020 stattfindet, zusammen mit vielen weiteren namhaften Partner*innen wie Ecosia, Gut & Bösel, Innovative Landwirtschaft Reber, Louisa Dellert und vielen mehr.

Die Farm-Food-Climate Challenge ist eine Innovationsplattform für klimapositive Landwirtschaft und Ernährung. In einem breiten Beteiligungsprozess bündelt und stärkt die Challenge innovative Initiativen aus der Gesellschaft für eine nachhaltige Entwicklung entlang der gesamten Wertschöpfungskette des Agrar- und Ernährungssektors. Organisatoren sind ProjectTogether und die elobau Stiftung. Förderpartnerin ist das Vodafone Institut für Gesellschaft und Kommunikation.

Jetzt aktiv werden!

Ihr habt Ideen und Anregungen, wie der Fokus im Agrar- und Ernährungssektor wieder auf regenerative Landwirtschaft und klimapositiven Outcome gesetzt werden kann? Ihr seid bereit, aktiv am Wandel teilzunehmen und mit eurem Wissen und Know-How zu unterstützen – aber es fehlen weitere Mitstreiter*innen?

Dann seid kostenlos dabei beim Farm-Food-Climate Bootcamp und sichert euch Tickets! Mit vereinten Kräften werden neue Initiativen gestartet oder bestehende Ideen für einen klimapositiven Agrar- und Ernährungssektor weiterentwickelt.

Findet im Farm-Food-Climate Bootcamp Gleichgesinnte und findet Lösungen für den Agrar- und Ernährungssektor der Zukunft!

Zu ProjectTogether & der elebau Stiftung

ProjectTogether ist Wegbereiter für gesellschaftlichen Fortschritt. Wir bringen zusammen, was es braucht, um heute Lösungsansätze zu testen, die morgen die Welt verändern. Seit 2015 hat ProjectTogether bereits über 1.000+ soziale Initiativen in sieben thematischen Challenges unterstützt. 2018 hat die Europäische Kommission ProjectTogether als Vorreiter für die Förderung von Responsible Entrepreneurship ausgezeichnet.

Entlang der 17 Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen entwickeln wir Innovationsplattformen zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen. Dazu schaffen wir Bottom-up-Problemlösungsprozesse unter breiter Beteiligung von Bürger:innen. Wir bringen den Ideenreichtum der Zivilgesellschaft mit der Umsetzungskraft bestehender Institutionen zusammen.

Die elobau Stiftung wurde im Jahr 2016 als sowohl operativ als auch fördernd tätige Organisation errichtet. Als Beteiligungsträgerstiftung hält sie die Anteile des Sensorikspezialisten elobau im Allgäu. Bildung, Integration und Umwelt sind die Stiftungszwecke, denen bisher rund 30 einzelne Projekte zuzuordnen sind. Biodiversität, Klimaschutz und Landwirtschaft haben sich als Schwerpunkte der Stiftungsarbeit herausgebildet. 2020 wird dem von der Stiftung vor zwei Jahren initiierten Projekts “Blühender Landkreis” das Siegel “UN Dekadenprojekt für biologische Vielfalt” verliehen.

Es hat dich gepackt? Dann sei Teil der Lösung!

WordPress Themes