Das war die innovate!X — Resumé eines gelungenen Online-Events

Die innovate! X als virtueller Ort der Innovation in Food, Agrar und Digital

Mit mehr als 50 Spea­kern in bis zu 5 gleich­zei­tig lau­fen­den Streams wur­de am ver­gan­ge­nen Don­ners­tag die zehn­te inno­va­te!, auch inno­va­te! X genannt, aus­ge­strahlt. Vir­tu­ell ver­steht sich. Auch die­ses Jahr hat Netrocks viel zur Gestal­tung des Online-Events bei­getra­gen. Wie bei Netrocks fun­giert Wolf Goe­rtz auch hier als Geschäfts­füh­rer. Gemein­sam mit dem zwei­ten Geschäfts­füh­rer Flo­ri­an Stöhr und einem enga­gier­ten Team von fünf Leu­ten wur­de das Event, in Zusam­men­ar­beit mit der E‑Sport Fac­to­ry, auf die Bei­ne gestellt.

(Von links) Moderatorin Andrea Gerhard und die Geschäftsführer der innovate! Wolf Goertz und Florian Stöhr
(Von links) Mode­ra­to­rin Andrea Ger­hard und die Geschäfts­füh­rer der inno­va­te! Wolf Goe­rtz und Flo­ri­an Stöhr

Unsere Vortrag-Highlights

5 G up Platt

Der Vor­trag der Sie­mens AG hat bei uns für beson­de­res Auf­se­hen gesorgt. Die­ser wur­de näm­lich auf Platt­deutsch gehal­ten und hat so man­che Erin­ne­rung an alte Zei­ten auf­le­ben las­sen. Zum The­ma 5G-Aus­bau konn­te so Altes mit Neu­em ver­netzt werden.

KPMG zum Thema AI

Der Vor­trag des Haupt­spon­sors KPMG wur­de hoch­ge­lobt. Es sind meh­re­re Exper­ten zu dem The­ma AI in der Agri­tech und Food­sze­ne zu Wort gekom­men. In einem dyna­mi­schen Aus­tausch wur­de über die Vor­tei­le, Nach­tei­le und die Wich­tig­keit hoch­qua­li­ta­ti­ver Daten diskutiert.

Alternative Proteine im Trend

Bei den Zuschau­ern beson­ders beliebt war das Food Future Panel, in wel­chem unter Ande­rem Kris­tal Robles-Golan, Cor­po­ra­te Ven­ture Mana­ger der Bay­Wa AG und Anne Räwel, Seni­or Brand Mana­ger der Iglo DMBH mit­dis­ku­tier­ten. Ein The­ma von beson­de­rem Inter­es­se war hier vor allem der Anstieg von Inves­ti­tio­nen in alter­na­ti­ve Proteine.

Warum innovative Digitallösungen in Zukunft unverzichtbar sind

Auch wir haben Spea­ker ins Ren­nen geschickt: Wolf Goe­rtz und Marie-Lui­se Mey­er, erklär­ten in einem span­nen­den Vor­trag anschau­lich, war­um Digi­tal­l­ö­sun­gen in der Food­bran­che in der Zukunft und in dem Ren­nen um die neue Kauf­grup­pe der Digi­tal Nati­ves, nicht weg­zu­den­ken sind.

Die ruhmreichen Awardgewinner

Zum Ende der Ver­an­stal­tung wur­den inno­va­ti­ve Start-Ups mit den ins­ge­samt mit 6.000€ dotier­ten Ger­man Agri Start­up Award und Ger­man Food Start­up Award sowie der nie­der­säch­si­schen Digi­tal Inno­va­ti­on Chal­len­ge aus­ge­zeich­net. Eine Vor­auswahl fand zuvor durch ein pro­fes­sio­nel­les Kura­to­ri­um, die fina­le Abstim­mung durch die Teil­neh­mer an den Bild­schir­men statt.

Betterfish gewinnt den German Food Startup Award

Es gibt bereits eine bun­te Viel­falt an Flei­scher­satz­pro­duk­ten. Der Markt um Fisch­al­ter­na­ti­ven ist dage­gen etwas unbe­rühr­ter. Mit dem Ersatz­pro­dukt für Thun­fisch von bet­ter­fi­sh hat dies nun ein Ende. Die­ser ste­he dem Ori­gi­nal in Kon­sis­tenz und Geschmack in nichts nach und macht somit mit dem Food Start­up Award einen gro­ßen Fang.

Der Agri Startup Award geht an seedalive

See­da­li­ve hat eine Lösung ent­wi­ckelt, mit der die gesetz­lich vor­ge­schrie­be­nen Keim­fä­hig­keits­tests bei Saat­gut bis zu 100x schnel­ler durch­ge­führt wer­den kön­nen als bis­her mög­lich und dabei auch noch non-destruk­tiv mit den Saa­ten umge­hen, wodurch das Ver­fah­ren Nach­hal­ti­ger agiert.

Agvolution gewinnt die Digital Innovation Challenge

Agvo­lu­ti­on bie­ten Land­wir­ten Hard- und Soft­ware, mit wel­cher sie ihre land­wirt­schaft­li­chen Pro­zes­se über­wa­chen und aus­wer­ten kön­nen, sodass sie ihre Betrie­be in den Berei­chen Effi­zi­enz und Nach­hal­tig­keit opti­mie­ren können.

Livepitch seedalive
Liv­epitch des Star­tups seedalive

Wir setzen uns ein: für Startups, für die Region, für Innovation!

bvds
iuk-unternehmensnetzwerk-osnabrueck
VWO
WJD_LOGO_4c
VfL-Partnerlogos_Club-Lila-Weiss-positiv
WordPress Themes